Ghostwriter

Der Ghostwriter ist ein von Regisseur Roman Polanski verfilmter Politthriller, der 2010 uraufgeführt wurde. Die Drehorte lagen in Frankreich, Deutschland und England.

Ewan McGregor spielt in dem Thriller einen sehr erfolgreichen Ghostwriter aus England, der sich einverstanden erklärt, die Memoiren von Adam Lang, dem ehemaligen englischen Premierminister, fertigzustellen. Dies stellt die größte Herausforderung des Ghostwriters dar. Zwar waren die Memoiren bereits an einen anderen Ghostwriter vergeben worden, um diese umzuschreiben, jedoch ist dieser unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen. Ewan McGregor stößt in dem Film auf Ungereimtheiten, deren Lösung sich im Haus des Premierministers zu befinden scheint. Der Ghost geht den Hinweisen, die er findet, nach und gerät selbst in Lebensgefahr. Nun richtet er sich mit seinen Vermutungen an den Premierminister, der erschossen wird. Die Rolle von Ewan McGregor erfährt ab hier eine dramatische Entwicklung.

Ewan McGregor in Ghostwriter

Die Rolle des Ghostwriters ist die eines jungen Mannes, der fast gleichgültig einen Job annimmt, dem kein guter Ruf anhängt. Als er durch Interviews und Beobachtungen erkennt, in welchem Umfeld er sich bewegt, bleibt ihm zur Rettung seines eigenen Lebens nur noch die Flucht nach vorn. Anfängliche Unsicherheit, ausgelöst durch Sicherheitsvorkehrungen, Warnungen und die Person des Premiers werden abgelöst durch journalistische Neugier und münden in Todesangst. Das Durchleben der Gefühle und die Veränderung in der Person des Ghostwriters werden von Ewan McGregor in der ihm eignen Art glaubhaft dargestellt.

DVD Blu-ray DVD special edition Taschenbuch