Illuminati

Der Thriller “Illuminati” wurde im Jahr 2009 veröffentlicht und basiert auf dem Bestseller-Roman von Dan Brown. Die Hauptrolle des Films übernahm wie in “The Da Vinci Code – SakrilegTom Hanks.

DVD Blu-ray DVD extended Blu-ray extended

Ewan McGregor spielt in Illuminati den päpstlichen Assistenten Camerlengo Carlo Ventresca, der Robert Langdon während seiner Arbeit und den anfallenden Recherchen unterstützt. Weil der Schauspieler die Verkörperung von geradlinigen Personen und Helden nicht mag, lehnte er bereits die Rolle des James Bond ab.

Ewan McGregor in Illuminati

In Illumaniti besetzt Ewan McGregor die Rolle des Sekretärs und Vertrauten des Papstes vor dessen Tod. Der Sekretär wurde von seiner Mutter großgezogen, welche ihn in dem Glauben lässt, sein Vater sei vor seiner Geburt gestorben. Er erhielt eine streng katholische Erziehung. Während eines Anschlags auf Sizilien ist er der einzige Überlebende und sagt, dass Gott ihm das Leben geschenkt habe. Er wächst anschließend bei Mönchen heran und beschließt mit 16 Jahren der Armee zu dienen. Danach belegt er ein Priesterseminar und steigt im Lauf der Jahre innerhalb der Kirche zum Sekretär auf. Als der Papst gewählt wird, wird er zu dessen Camerlengo ernannt. In einem Streit mit dem Papst flüchtet er zum Grab Petrus und ist der Ansicht, dass er von Gott einen Auftrag erhält. Er ermordet den Papst und gibt sich anschließend als Janus aus. Als dieser ist er Anführer der Illuminati und gibt weitere Morde in Auftrag. Im weiteren Verlauf des Films brandmarkt er sich selbst mit dem Illuminati Diamanten. Als er sich vor den Kardinälen wegen seiner Taten rechtfertigen muss und nur auf Unverständnis stößt, wird offenbart, dass er das leibliche Kind des Papstes ist. In der Folge begeht er Suizid. Später wird bekannt, dass ihn die Kardinäle in Abwesenheit zum Papst gewählt haben, als sie am Vorabend während des Konklaves seinen Namen riefen.